Was „nachhaltiges Bauen“ für uns bedeutet:

Wir wollen der Erde nicht mehr weg nehmen als wir ihr auch zurück geben können.
Nach-Haltig heißt: es hält lange! Und es heißt auch: hinschauen, was passiert, wenn es nicht mehr hält! Die Zeit nach dem halten halt! Nachhaltig ist bewahrend! Aus dem Hebräischen falsch übersetzt wurden Jesus Worte: „Macht euch die Erde untertan“! Vielmehr heißt die richtige Übersetzung: „Schützet und bewahret sie“. Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das daran arbeitet, seinen eigenen Lebensraum und damit auch sich selber zu zerstören. Frei nach dem Motto „bald sind wir eh alle tot“, denken und leben wir in Zeitspannen, die für unsere Erde fast nicht wahrnehmbar sind. Viele Pflanzen, die mit uns aufwachsen, werden das Zehnfache an Zeit leben. IBN, arbeitend in einem beinahe 2000 Jahre alten Gebäude, wird angefragt, Life-Cycle-Cost-Betrachtungen für Immobilien über 40 Jahre durchzuführen. IBN sagt NEIN zu solchen Sichtweisen. IBN macht keine Live-Cycle-Betrachtungen unter 100 Jahren. IBN plant Objekte, in denen auch noch unsere Enkel einen Nutzen vorfinden. IBN achtet nicht nur auf den Energieverbrauch während des Betriebes, sondern auch auf den Energieaufwand, der zur Herstellung des Gebäudes benötigt wird. Es kann nicht sein, dass bei DGNB-Gold-zertifizierten Gebäuden ein Energieverbrauch von Altbauten gemessen wird. Wir Bauprofis haben nicht nur eine Verpflichtung so günstig wie möglich zu bauen, sondern auch die Verpflichtung hinzuschauen, wie das frisch geborene Passivhaus erwachsen wird und dann nach einigen Jahren „laufen gelernt hat“. Dann, wenn das Gebäude trockengewohnt ist, die Regelung nachjustiert und auf den realen Bedarf eingestellt ist und der Energieverbrauch optimale Werte erreicht hat, kann das „Kind von der Leine gelassen werden“. Das Monitoring kann abgebaut werden, das Gebäude ist „erwachsen“.

Unsere Philosophie

Wir planen (mindestens) Passivhäuser: nachhaltige Gebäude, die ein sinnvolles Maß an Ökologie - Ökonomie - Sozialem beinhalten. Trennen kann man diese Begriffe nicht, da ökologische Lösungen auch ökonomisch sinnvoll sind - und sozialverträglich sowieso. Mit dem Ziel, für unsere Bauherren die beste Lösung zu finden, optimieren wir alle Parameter des Projekts, angefangen beim Energiekonzept über die Gebäudehülle und die Haustechnik bis hin zu Lösungen im Detail. Wir wollen den größtmöglichen Beitrag dazu leisten, unseren Kindern eine gesunde Erde zu hinterlassen!

"Wir müssen heute im Standard von übermorgen bauen, damit wir morgen nicht von gestern sind!"

Unsere Philosophie ist nicht nur Ausdruck unserer Arbeitsweise, sie ist geprägt durch unsere Lebensweise! Andreas Nordhoff gehört zu den Ersten in Deutschland, die sich ein umweltfreundliches Elektroauto zugelegt haben, das mit Solarstrom betrieben wird. Mittlerweile fährt er seit 15 Jahren TWIKE!

über das Elektroauto

 

Was uns motiviert:

HOME - ein atemberaubender Film über unsere bedrohte Erde

HOME in voller Länge sehen (93 min) :
https://www.youtube.com/watch?v=TIYikJKTyb0

"Wir leben in einer allesentscheidenden Zeit. Wissenschaftler sagen uns, wir hätten nur 10 Jahre, um unsere Lebensweise zu ändern, um das Aufzehren von Rohstoffen zu verhindern und um eine katastrophale Entwicklung des Weltklimas zu verhindern. Jeder Einzelne muss an dieser gemeinsamen Anstrengung teilnehmen; und um so viele Leute wie möglich darauf aufmerksam zu machen, habe ich den Film HOME gedreht.
Damit der Film die größtmögliche Verbreitung erhält, muss er umsonst sein; unser Sponsor, die PPR Gruppe hat dies ermöglicht. EuropaCorp, der den Vertrieb sicherstellt, hat sich bereiterklärt, keinen Gewinn aus HOME erwirtschaften zu wollen, weil der Film nicht auf wirtschaftlichen Erfolg angelegt ist.
Ich hätte gerne, dass HOME auch Ihr Film wird. Verteilen Sie ihn weiter. Und handeln Sie."

Yann Arthus-Bertrand.

Ozonloch

 

 
Impressum      © IBN Passivhaus-Technik      IBN als Startseite        Login