10. Kölner Passivhaus-Seminar, 09. - 14. Juni 2013

Ein weiters Seminar in Köln-Worringen.
An unserem 10. Kölner Passivhaus-Seminar nahmen 14. Architekten und Ingenieure teil.
Durch das Hochwasser im Osten Deutschlands und einen Baustellenunfall in Belgien hat sich die Zahl unserer Teilnehmer leider ein wenig reduziert.
Nichts desto Trotz hatten wir mit 14 Seminar-Teilnehmern wieder einmal eine spannende und inhaltsreiche Woche, die allen Beteiligten auf unterschiedlichste Weise viel Spaß gemacht hat.
Diesmal lagen die Prüfungsergebnisse des PHI sehr früh vor, so dass wir uns schon jetzt sehr über das Bestehen der PassivhausPlaner-Prüfung von 13 unserer Teilnehmer freuen dürfen.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN ALLE!
Und auch wieder herzlichen Dank an unseren Caterer, Herrn Johannes Richter, der sich mal wieder selbst übertroffen hat!
   
         

    

Stimmen unserer Workshop-Teilnehmer

"Was hat Ihnen besonders gut gefallen?"

"Die Energie [kWh] die rübergekommen ist! WOW!!!"

"Technisch und juristisch auf dem neuesten Stand. Das merkt man sofort!"

"Es war alles sehr praxisbezogen. Es wurde gelehrt, dass ein Passivhaus nicht unbedingt teuer sein muss."

"Die Kontinuität in der personellen Besetzung."

" Die entspannte Atmosphäre und die excellente Verpfegung!"

 

Diese E-Mail erreichte uns ca. vier Wochen nach Seminarende. Wir haben uns sehr gefreut!

"Ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal für die exzellente Betreuung, den sehr guten Unterricht und die Freundlichkeit bei Ihnen bedanken!!
Eine absolut lohnenswerte Investition! Ich werde Sie in jedem Fall weiter empfehlen!!"  

 

 

 

"Was würden Sie verbessern?"

"Mehr Zeit für das PHPP!"

"Mehr Schmierpapier, weniger Mathematik!"

"Das Thema "Wirtschaftlichkeit" besser in einen Block packen und ausführlicher behandeln."


Unsere Antwort: Wir werden selbstverständlich weiterhin an der Verbesserung unseres Seminars arbeiten. Daher nehmen wir jede Kritik ernst und tuen unser Bestes, um möglichst vielen Wünschen nach Verbesserung gerecht zu werden!
Ziel ist es jedoch nach wie vor in erster Linie, dass unsere Teilnehmer die Prüfung zum zertifizierten Passivhausplaner /-berater bestehen. Bei diesem Seminar haben 13 von 14 Prüfungsteilnehmern das "Zertifikat Passivhausplaner" erhalten.
Das macht uns sehr stolz und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Vielen Dank an alle "Ehemaligen" für euer Interesse und Lob, eure Geduld und Kritik und euren Spaß an einem guten und wirklich wichtigem Thema!

 
Impressum      © IBN Passivhaus-Technik      IBN als Startseite        Login